International Bicycle Travel Forum
International Bicycle Travel Forum
Who's Online
2 registered (2 invisible), 107 Guests and 308 Spiders online.
Details
Advanced
About this forum
Rules
The Rules for this forum
Terms of use
Agreements for the use
The Team
Who's behind the forum?
Involved Homepages
Bicycle-travel sites already using the forum
Participate!
Use this forum in your Homepage
RSS feeds RSS
Overview of public RSS feeds
Shoutbox
A small chat area
Partner Sites
Statistics
26985 Members
90894 Topics
1396966 Posts

During the last 12 months 3314 members have been active.The most activity so far was at 01.03.11 11:21 with 1172 users online.
more...
Page 1 of 2  1 2 >
Topic Options
#22088 - 10/13/02 11:40 PM vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli 2003
wolfi
Unregistered
Hallo,

Ich suche Leute, die auf sowas Lust haben!
Wolfi, 35, <wolfi_z@web.de> aus Erlangen bzw. Regensburg
Tel. am besten 0941 - 790 5291 oder abends 0941 - 2908989
Strecke je nachdem, was es an Kultur / Wetter / Badeaufenthalt etc. zu machen gibt.
Vorschlag: Ab Basel (bis dort Zug) oder Saarbruecken quer durch runter Richtung Pyrenaen. Bin aber natuerlich fuer alles offen!

Ciao ... Wolfi
Top   Email Print
#22089 - 10/13/02 11:45 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: ]
wolfi
Unregistered
Ich muss gleich noch selber hinzufuegen, weil das bestimmt welche wissen wollen schmunzel
Ich war schon ziemlich oft in Frankreich unterwegs, kenn mich also mit Strassennetz, Landkarten, Infrastruktur und auch mit der Landessprache einigermassen aus, es koennen also auch Frankreich-Newbies problemlos mitfahren ... Keine Angst lach
Top   Email Print
#22132 - 10/14/02 09:12 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: ]
Anonym
Unregistered
Hoi

Bin mal von Basel nach Nizza über all die Alpenpässe und die Route Napoleon gefahren.
Hat mir sehr gut gefallen. Hätte da auch noch ein paar Tips und Infos, auch für den Rücktransfer..
Ich muß nächsten Sommer leider arbeiten.


Ciao HILBUS
Top   Email Print
#22148 - 10/15/02 08:02 AM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: wolfi]
wolfi
Unregistered
Hmm schade schade!
Route Napoleon bin ich auch schon gefahren, den Suedteil bis ungefaehr Grasse 1994 und den Rest 1997 schmunzel
Top   Email Print
#22189 - 10/15/02 05:05 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: ]
_Thomas_
Member
Offline Offline
Posts: 309
Hallo France Fachleute,

könnt Ihr mir mal verraten was und wo die Route Napoleon ist??
Vieleicht etwas für mich in zwei Jahren für mich zwinker
Danke Gruß
Thomas
Top   Email Print
#22226 - 10/16/02 07:40 AM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: _Thomas_]
wolfi
Unregistered
Hallo Thomas!

Die Route Napoleon verlaeuft so ungefaehr von Nizza Richtung Grenoble / Genf (genau weiss ich das aus dem Kopf heraus auch nicht).
Auf der Landkarte heisst sie meistens N 85.
Somit ist das eine Nationalstrasse. Nicht unbedingt das, was super unbefahren ist:-) Wenn Du peace on earth haben willst, dann solltest Du Dich in Frankreich auf D-Strassen (das steht fuer Chemin Departmental) halten. Orientierung auf diesen ist problemlos, da die Nummern ueberall angeschrieben sind. Ansonsten 200 000er Michelin Karte (die gelbe) schmunzel
Allerdings fuehrt die Route Napoleon zum Teil durch wunderbare Landschaft, beginnend eben in den Seealpen, und schoen quer durch. Die Paesse sind nicht so steil und auch max. 1500 meter hoch IIRC.

HALLO !
Ich such Leute die kommenden Sommer ne Tour mit mir fahren!?!? schmunzel

Wie sieht's da aus ??!?
Top   Email Print
#22317 - 10/17/02 05:20 AM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: ]
Anonym
Unregistered
hi,
ich hab auch mal vor nach frankreich zu fahren. spreche leider kein französisch, start in saarbrücken, basel ist o.k. Die route und zeit müssten wir abstimmen. Ich bin jedoch kein starker fahrer (60-110 km/Tag).
Top   Email Print
#22324 - 10/17/02 08:59 AM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: wolfi]
wolfi
Unregistered
Hallo!

Na das klingt ja gar nicht so schlecht.
Wie gesagt, Franzoesisch kann ich soweit, dass man problemlos durchkommt.
Mein Tagesfahrpensum variiert immer je nachdem, was es sonst noch so zu sehen etc. gibt.
Ich bin in den letzten Jahren oft allein gefahren, und da werden die Strecken leicht recht lang, weil ich dann meistens draussen geschlafen habe, dementsprechend frueh wach, frueh los, und abends auch bis in die Daemmerung fahren, dann hat man einfach viele 'Fahrtstunden' am Tag.
Im Prinzip wuerde ich gerne mit Zelt fahren und vorher abchecken, welche _guten_ Campingplaetze entlang des Weges liegen.
Das geht ueber Indernetz, ich finde es aber ein bissl muehsam; deswegen muss ich rechtzeitig anfangen schmunzel
Es gibt dummerweise auch einen Haufen sauteure Wohnwagen-Luxus-Campingplaetze. Die sollte man als Radler meiden.
Ausser einer Dusche braucht man nix, und die gibt's auch auf den billigen (Camping Municipal, Camping a la Ferme).
Bei schoenem Wetter dann draussen schlafen und bei Sch..wetter notfalls Gasthaus.
Was die Tagesfahrstrecke anbetrifft, Frankreich ist tausend auf tausend kilometer gross, das heisst Diagonale 1400, und auf Nebenstrassen entsprechend mindestens 1600.
Wenn man also quer durch will, muss man einfach auch ein bissl 'Gas geben', sonst kommt man nirgends hin und das frustriert dann auch.
Dabei kommt es nicht so sehr auf die Schnelligkeit an, sondern mehr auf die Ausdauer, wenn man nicht allzu viel Zeit mit Fruehstueck, Einkaufen etc. vertroedelt, dann haut das schon hin.
Frueh aufstehen ist allerdings immer ratsam, die grosse Pause ist dann mittags von ca. eins bis vier, wo es bei gutem Wetter eh zu heiss ist.
Da kann man dann Einkaeufen erledigen, gemuetliche Brotzeit einwerfen, oder nochmal ne Runde auf der Isomatte abratzen - selbstverstaendlich alles im Schatten schmunzel

So, jetzt hab ich mal ein paar Details aus meinem Erfahrungsschatz rausgeknallt *gg*
Schick mir doch ggf. mal ne richtige email <wolfi_z@web.de> oder ruf mich an
Top   Email Print
#23293 - 10/27/02 04:24 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: ]
wolfi
Unregistered
Hallo !?!?
Wo seid Ihr?

Thema gilt noch listig
Top   Email Print
#23392 - 10/28/02 09:01 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: ]
Anonym
Unregistered
Hoi

An Frankreich bin ich immer dran. Soooo geil. Aber leider ist Juli August bei meinem Job nicht drin.
Sollte es aber im Frühjahr oder Herbst gut Wetter sein bin ich sofort hin und weg und verschwunden.
Mittlerweile kenne ich auch so einige Superecken die es noch genauer zu erkunden gilt.
In Frankreich muß man schon ab und zu ein wenig feudal leben und das ganze genießen aber es geht
auch schlafen irgendwo im Freien. Halt so wie es kommt.
Ich wohne in Grenzach bei Basel und bin in ca 4 - 5 Autostunden dort wo es spannend ist.
Vielleicht kann man ja für Ostern oder so mal was ins Auge fassen. Du kannst ja dann auch länger bleiben.
Zurück ist kein Problem. Da weiß ich schon wie.


Ciao HILBUS

Top   Email Print
#23543 - 10/29/02 08:42 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: wolfi]
wolfi
Unregistered
Hallo Hilbus,

Ist es an Ostern nicht vielleicht doch noch ein bissl frueh ???
Das ist sozusagen das Gegenstueck zum Norwegen-Vorschlag, da ist wiederum ab 23. Juli losfahren eher etwas spaet traurig
Ist ja schon voll der Herbst dann dort oben!

Naja, schau mer mal grins

Edited by wolfi_z (10/29/02 08:42 PM)
Top   Email Print
#23735 - 10/30/02 09:16 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: ]
Anonym
Unregistered
Hoi
Frankreich geht immer. Hatte schon im Sommer Schnee, warum nicht zu Ostern Sonne.
Die letzten Jahre haben aber gezeigt das es im Frühjahr doch noch recht kalt ist aber das muß man von Fall zu Fall sehen.
Die Sache ist nur die das man ein paar Tage Zeit braucht und bietet sich Ostern als erste Alternative an.

homohilbus@t-online.de

Ciao HILBUS
Top   Email Print
#23766 - 10/30/02 11:38 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: ]
radelheinz
Member
Offline Offline
Posts: 394
Na, da brauchen wir wohl nicht zusammen losfahren. Von wegen früh aufstehen bäh
Aber wenn Du das morgendliche Frühstück gerne mit Treten tauschst, kannst Du ja in deiner Mittagspause schon mal was Leckeres für abends besorgen. Bis viere nachmittags habe ich dich dann auch wieder eingeholt. Und dann können wir auch gemeinsam einkaufen, von wegen Öffnungszeiten lach
Top   Email Print
#23772 - 10/31/02 06:42 AM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: wolfi]
wolfi
Unregistered
Naja ... also sagen wir mal so, Karfreitag ist in 2003 am 18. April, also recht spaet.
Dann koennte es an diesem Termin losgehen, mhh ja?
Was ist die Gegend, wo Du hinwillst? verwirrt

Wie gesagt, mein Wunsch waere quer durch bis runter Pyraeneaen (Argh. Wie schreibt man das? Die Berge da wo's nach Spanien ruebergeht wirr )
Wegen der Route muessten wir halt sehen, wo ggf. die Praeferenzen liegen.
Top   Email Print
#24401 - 11/05/02 07:31 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: ]
Anonym
Unregistered
vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [re: wolfi_z] 17.10.02 05:20
hi wolfi,
das ist alles ok, ich bin momentan selber mit rucksack in der welt unterwegs, deswegen bis weihnachten kann ich hier nicht so reguler reinschauen. aber ende dezember oder im januar, wenn du magst können wir schon die tour einigermassen fest machen.
gruß
rower

Top   Email Print
#24471 - 11/06/02 08:27 AM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: wolfi]
wolfi
Unregistered
Yeah!

Dann bis dann oder wenn Du wieder mal an nem Indernetz Cafe vorbeikommst, dann poste mir mal ne Email-Adresse von Dir.

Bis dann viel Vergnuegen beim Welt-Ablatschen grins grins

Wo nehmen die Leut eigentlich alle die Zeit her ?? seufz traurig
Top   Email Print
#27883 - 12/10/02 12:14 AM hallo leute [Re: ]
diogen
Member
Offline Offline
Posts: 8
hallo wolfi und andere

ich hätte schon lust mit euch bis zu den pyrenäen runterzufahren.
ich als student habe aber nur begrenzt zeit. also ich glaube semesterferien sind im august und september. wie sind eure pläne was die zeit angeht?

gruß gregor
Top   Email Print
#27885 - 12/10/02 07:18 AM Re: hallo leute [Re: diogen]
wolfi
Unregistered
Ah, jetzt ist der Thread wieder ganz vorne schmunzel
Naja, hab Dir ne private Nachricht geschickt lach
Top   Email Print
#28355 - 12/13/02 01:55 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli 2003 [Re: ]
Franz Josef
Unregistered
Servus Wolfi,

hmm... 6 Wochen Frankreich - soviel Zeit möchte ich mal haben... schmunzel
Meine Frau würde mich ja schon lassen zwinker aber meine Kinder und der AG erlauben max. drei (muss noch ein paar Tage für Rimmininie aufheben).

Will im Juni für rd. 3 Wochen nach F, dachte an Zentralmassiv, Cevennen evtl. Pyrenäen (mit einrollen ab Avignon).

Bin mit der Gegend etwas durch mehrere Motorradtouren vertraut, naja, will nicht zuviel versprechen, die liegen schon einige Jährchen zurück (bin nächsten Sommer 43). Übernachtung auf CP im Zelt (es hat ja gutes Wetter).

Mein Handicap liegt bei 3:

- max. 82km/Tag (bei Rückenwind auch ein paar mehr)
--Nichtraucher
---kaum ein Wort Französisch (wobei das allerdings insbesondere in Begegnungen mit Französinnen kein unüberwindliches Hindernis darstellt).


Soweit meine Planung, falls ich meinen Urlaub zu dieser Zeit antreten kann - entscheidet sich im Frühjahr (muss ich meinen Urlaub früher antreten - Mai - geht's ab nach Korsika).

Falls das für dich passt, melde dich einfach (auch andere LeserInnen dürfen sich angesprochen fühlen).

Franz Josef

PS. Beim nochmaligen durchlesen ist mir aufgefallen....bzgl. Leserinnen: nur zur Klarstellung...wollte heute mal ganz witzig sein.... schmunzel natürlich "no sex", bin ja schließlich verheiratet peinlich
Top   Email Print
#28356 - 12/13/02 01:59 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli 2003 [Re: wolfi]
Franz Josef
Unregistered
...das muss man nun auch wissen....meine email:
AlborTholus@gmx.de
Top   Email Print
#28385 - 12/13/02 06:06 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli 2003 [Re: Franz Josef]
Wolfrad
Member
Offline Offline
Posts: 5687
Franz Josef schrieb:
Zitat:
natürlich "no sex", bin ja schließlich verheiratet

Ist das etwa die "Josefs-Ehe"?

Wolfrad
Top   Email Print
#28430 - 12/14/02 11:18 AM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: Franz Josef]
wolfi
Unregistered
OK, also vier bis sechs Wochen sind auch von meiner Seite eine Wunschvorstellung.
Keine Ahnung ob sich das in dieser Menge realisieren laesst - wuerde zumindest voraussetzen, dass ich in der jetzigen Stelle bleibe :-)
Auf einer neuen wuerde ich gleich im ersten Sommer bestimmt nicht soviel Urlaub kriegen traurig

Zitat:
kaum ein Wort Französisch

Franzoesisch und Franzoesisch sind zweierlei, das weisst Du schon, gell lach lach lach lach
Ist aber kein Problem, denn ich kann es _auch_ als Fremdsprache grins grins

Zitat:
max. 82km/Tag (bei Rückenwind auch ein paar mehr)

Das ist insbesondere wenn man die Groesse des Landes betrachtet, nicht gerade viel. In der Regel hat man Gegenwind lach lach
Ich starte immer so mit 120-130 km am ersten Tag, spaeter werden die Etappen laenger, wenn man sich daran gewoehnt hat.
Wenn man morgens nicht ewig pennt, ist das auch keine Hexerei, im Gegensatz zu landlaeufiger Fehlmeinung lach lach lach
Also kurz und schlecht, bissl laengere Etappen waeren wuenschenswert, sonst kommt man nicht so recht vom Fleck und das ist zumindest bei mir ein Frustfaktor.

Rauchen tu ich auch nix, das ueberlasse ich in Frankreich den Einheimischen grins
Die rauchen locker ne Schachtel fuer mich mit ......
Top   Email Print
#28533 - 12/15/02 09:01 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: ]
Trolliver
Member
Offline Offline
Posts: 584
Nee, nicht mehr.

Es ist kaum zu glauben, aber in weiten Teilen Frankreichs hat eine Nichtraucherwelle eingesetzt. Da hab' ich dann auch aufgehört... listig

Und: 'ne gute Kaffeemaschine nach Frankreich mitnehmen! Aber das wißt Ihr ja wahrscheinlich selber.

Habe leider keine Zeit, ansonsten wäre es eine Supersache auch für mich.

Ciao,

Trolliver
Oliver
Top   Email Print
#28540 - 12/15/02 10:04 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: Trolliver]
wolfi
Unregistered
Zitat:
'ne gute Kaffeemaschine nach Frankreich mitnehmen!


Hallo ... Ich hatte vor, mit dem Rad zu fahren cool zwinker
Und nicht mit dem Testwagen-A8 aus der Firma (da koennte ich mir privat nicht mal den Sprit leisten traurig traurig traurig ... hab's noch nicht unter zwoelf liter geschafft)

Aber nun ZURUECK zum Thema:
Also, zum Kaffee einwerfen habe ich in Frankreich fuer gewoehnlich die entsprechenden Lokalitaeten aufgesucht ... bin ja kein High-Budget-Verfueger, aber soviel war bisher immer noch drin lach schmunzel zwinker
Mal hinsetzen, Milchkaffee und Postkarten schreiben ... Gehoert zum Urlaub einfach dazu, IMHO listig grins bäh cool lach schmunzel
Top   Email Print
#28542 - 12/15/02 10:10 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: Wolfrad]
wolfi
Unregistered
Zitat:
natürlich "no sex", bin ja schließlich verheiratet


Wolfrad, alter Wortverdreher!! Du solltest doch Politiker werden cool cool
Aber 'verheiratet = no sex' stimmt leider, was meinst Du wieso ich geschieden bin cool cool grins grins grins
Top   Email Print
#28547 - 12/15/02 10:57 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: ]
mob
Member Accommodation network
Offline Offline
Posts: 253
Underway in Switzerland

HI

Hab mir für den sommer auch Frankreich/Spanien vorgenommen, weiss aber noch ziehmlich nicht so genau wo ich durch will und habe mich auch noch nciht über sehenswertes informiert:

Ich bin warscheinlich ein paar jährchen jünger als ihr, aber das sehe ich nicht als hinternis. Pro Tag mach ich so etwa 100km (ohne grosse Steigungen). Vielleicht könnte man ja auch ein paar Tage die Route miteinander bewältigen.

Gruss Daniel
Top   Email Print
#28548 - 12/15/02 11:02 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: mob]
Tourenradler
Unregistered
Hi!
War mal auf Deiner Seite. Wieso hast Du denn "The Doors" entfernt?
Wohl zum Raver mutiert, was? Dumdumdumdudum grins grins grins grins
Top   Email Print
#28549 - 12/15/02 11:04 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: ]
Trolliver
Member
Offline Offline
Posts: 584
Hi Wolfi,
Zitat:
Hallo ... Ich hatte vor, mit dem Rad zu fahren...

ich habe immer ein kleines Mokka- (manche nennen es auch Espresso-)Kännchen dabei... sollte nur ein Hinweis auf den meist erbärmlichen Kaffee in Frankreich sein... dann schon lieber Wein zum Frühstück, davon verstehen die was schmunzel .
Zitat:
... Und nicht mit dem Testwagen-A8 aus der Firma

A8 zum Testen? Da wäre, wenn ich ehrlich sein soll, mein ZIEL gar nicht, unter 12 Liter zu kommen... gut, daß ich den nicht testen muß!

Für die Pyrenäen könnte ich noch Tips geben.

Schöne Grüße,

Trolliver
Oliver
Top   Email Print
#28550 - 12/15/02 11:06 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: ]
mob
Member Accommodation network
Offline Offline
Posts: 253
Underway in Switzerland

das war jetzt aber eine krasse Beleidigung zwinker

nein nein, the doors, The Beatles und auch die Queen bio sind immer noch online, die url, die unten steht ist nur eine Subdomain meiner Domain http://www.shitass.ch dort unter Music findet man die Biografien.
Top   Email Print
#28552 - 12/15/02 11:42 PM Re: vier bis sechs Wochen Frankreich im Juni-Juli [Re: ]
Wolfrad
Member
Offline Offline
Posts: 5687
Hallo Wolfi, Namensvetter im richtigen Leben,

Politiker? Meinst Du wirklich? Nun denn, wenn Du noch eine dritte Person (geschlechtsneutral ausgedrückt) besorgst, gründen wir die Velopartei (VP) oder spielen Skat. grins

Und noch was:

Zitat:
verheiratet = no sex

Sag' ich doch seit Tagen! Ehe ohne Sex, ganz im Ernst: Josefsehe . Guckst Du hier.

Gruß aus Essen

Wolfrad (VP)
Top   Email Print
Page 1 of 2  1 2 >


www.bikefreaks.de